HEUTE SIEHT ES SO AUS


Herzlich Willkommen in Eichelsachsen:

 

Wenn Sie diese Schilder sehen betreten oder verlassen sie Eichelsachsen.


Landschaftsbilder:

Ist diese Aussicht nicht schön? Nur das schlechte Wetter trübt die Bilder etwas.


Der Weiher:

Ein sehr beliebter Treffpunk, ob im Sommer zum schwimmen, im Winter zum Schlittschuhlaufen, um das Weiherfest zu feiern oder einfach nur mal so. Da es leider keinen Jugendraum oder Club gibt ist es auch ein Ort an dem sich die Jugendlichen treffen, dies ist aber bei manchen Leuten nicht so gerne gesehen.


Feriensiedlung Hirzberg:

 

 

Liegt zwar Außerhalb, gehört aber zu dem Dorf.


Bushaltestelle (Bussi):

Sie hängt direkt an dem Backhaus und ist ebenfalls ein Treffpunkt der Jugend und natürlich eine Unterkunft für wartende Busreisende.


Der Dorfbrunnen:

Unser Dorfbrunnen ist nicht mehr aktiv.


Dorfgemeinschaftshaus (Bürgerhaus):

Hier können Familienfeste gefeiert werden und Sitzungen beim Carneval werden hier gefeiert.
Auf dem Hof wird die Eichelsächser Kirb abgehalten.


Sportplatz:

Der Sportplatz der SG Eichelsachsen / Wingershausen / Eschenrod in Eichelsachsen.


Spielplatz:

Ein kleiner aber feiner Spielplatz für die kleinen Leute aus Eichelsachsen.


Sonnenuhr und der Torbogen:

Beides kann man am bzw. beim Haus der Familie Pfeffer bewundern.


Backhäuser:

Das Backhaus gibt es draus' am Land, dort ist's begehrt und anerkannt, und findet hier auch seinen Lohn im Riegen seiner Tradition.

Nicht Öl noch Gas haben's erreicht und dieses Backhaus weggescheucht. Geheizt wird hier ja nur mit Holz, darob ist man besonders stolz.

Das bringt den Kuchen und das Brot gewissermaßen erst ins Lot, denn sein Geschmack, der ist fürwahr vom Holze her ganz wunderbar.

Nicht nur das Backen macht hier Freud', so trifft bei der Gelegenheit man sich mit seinesgleichen auch,
und hält ein Schwätzchen, so ist's Brauch.

Der Zeit gemäß, so hat man jetzt, das Backhaus schön instand gesetzt. Ein Schmuckstück, nützlich auch zugleich, ja sozusagen segensreich.

 

Als Fachwerkhaus besonders schön, in Eichelsachsen kann man's sehn. Von diesem Orte schon gehört? Als Urlaubsort erwähnenswert.

Im Vogelsberg in einem Tal liegt es versteckt; ganz ideal als Ruhepol im Drang der Zeit in seiner Abgeschiedenheit.

Die Luft ist dort ganz klar und rein, doch heizt im Backhäuschen man ein, dann steigt 'ne Rauchsäul' in die Luft, mit einem würz'gen Holzrauchduft,

der keinesfalls jedoch hier stört, weil erstens er nicht lange währt, und außerdem weiß man voll Freud', s'gibt frisches Brot und Kuchen heut.

Trotz Fortschritt und Modernität das Backhaus weiterhin besteht. So wird unter Beweis gestellt, das Gute Oberhand behält.

 

 


Das noch zu speziellen Anlässen (Backhausfest) aktive Backhaus mitten im Dorf.
 

 


Dieses aus dem Unterdorf ist das schönst finde ich.


Im Oberdorf gibt es auch noch eins, in dem die Familie Thäle hin und wieder Bauernbrot bäckt.

 


Grillplatz:

 

 

 

Grillplatz in Eichelsachsen.


Hochbehälter:

Der alte und der neue Hochbehälter. Beide noch aktiv wobei der alte nur noch für eine Zapfstelle für Bauern genutzt wird und der neue Eichelsachsen mit Wasser versorgt. Von dem neuen wird sogar unser gutes Quellwasser nach Frankfurt gepumpt.


Wandertafel mit Radwegen:

Infotafel mit Rad und Wanderwegen bei dem Backhaus zu finden.